Als ein Form der Herbergssuche wird das Frautragen bezeichnet. Ein Marienbild, oder eine Darstellung der Herbergssuche wird in der Adventzeit von Haus zu Haus getragen.

In den Stuben wird unter Gebeten und Liedern das Marienbild oder die Darstellung auf einen gschmückten Ehrenplatz gestellt. Das Bild bringt Glück, Segen und Schutz für Haus und Hof.